Palettenregale

Der Name dieses Regaltyps resultiert aus den Paletten, die als Ladungsträger eingelagert werden. Diese können als Flachpaletten, Gitterboxpaletten oder als Sonderkonstruktionen ausgeführt sein. Die beiden wichtigsten Bauteile eines Palettenregals sind die Regalrahmen (als Fachwerk geschraubt oder geschweißt) und die Auflagebalken (eingehängt oder geschraubt). Die Stützen der Rahmen sind mit einer Systemlochung versehen.


Ein Palettenregal ist ein statisch hochbeanspruchtes System. Der Hersteller muss durch einen statischen Nachweis die Sicherheit für den Betreiber garantieren und der Betreiber durch fachgerechten Umgang, regelmäßige Regalinspektion und fachgerechte Instandsetzung die Sicherheit im Betrieb gewährleisten.