Palettenregale

Der Name dieses Regaltyps stammt von den Paletten, die als Ladeeinheiten gelagert werden. Sie können als Flachpaletten, Gitterboxpaletten oder als Sonderkonstruktionen konstruiert werden. Die zwei wichtigsten Teile eines Palettenregals sind der senkrechte Rahmen (geschraubt oder geschweißt) und die Balken (montiert oder geschraubt). Die Ständer der Rahmen sind mit einer Systemperforation versehen.

Ein Palettenregal ist ein statisch hoch beanspruchtes System. Der Hersteller muss die Sicherheit für den Benutzer durch einen statistischen Nachweis gewährleisten und dem Benutzer durch fachgerechte Handhabung, regelmäßige Überprüfung des Gestells und fachgerechte Reparaturen die Sicherheit im Betrieb gewährleisten.